41 Kommentare zu “Wenn Gäste zu Fans werden”

  1. Für uns ist es immer ein Höhepunkt, wenn wir mit den Enkeln die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz besuchen. Zuletzt waren wir in der Jugendherberge Speyer. Es war ganz einfach wunderschön. Die Jugendherberge ist sehr empfehlenswert. Das Personal sehr hilfsbereit und nett. Freue mich schon auf den nächsten Aufenthalt in einer Ihrer Jugendherbergen.
    Viele Grüße Brunhilde Lohr

    1. Sehr geehrte Frau Lohr,

      vielen Dank für Ihr schönes Lob. Wir freuen uns sehr darüber, dass Ihre Aufenthalte immer ein Höhepunkt sind und Ihre Enkel in der Jugendherberge Spaß haben. Die Jugendherberge Speyer ist wirklich ein tolles Haus.

      Ich wünsche Ihnen und Ihren Enkeln viele weitere tolle Aufenthalte in unseren Jugendherbergen.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  2. Wir kommen durch den Sport viel in Deutschland rum. Jedes Mal übernachten dabei wir in Jugendherbergen, aber auch im Urlaub. Wir wurden immer freundlich aufgenommen, waren sehr zufrieden mit den Zimmern und dem Essen und schätzen vor allem die ungezwungene, nette Atmosphäre. So wurden wir schon vor vielen Jahren zu Jugendherbergsfans.
    Ein großes Dankeschön an all die fleißigen, freundlichen und stets hilfsbereiten JH-Teams!
    Ute Bihy

    1. Sehr geehrte Frau Bihy,

      herzlichen Dank für Ihr Lob an alle JH-Teams. Das ist große Motivation für uns.

      Wir freuen uns, wenn wir Sie weiterhin mit Service und Qualität überzeugen können und wünschen schon jetzt viel Spaß bei Ihrem nächsten Aufenthalt.

      Schön, dass Sie ein Jugendherbergsfan geworden sind.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  3. Meine Frau und ich haben in diesem Jahr in verschiedenen Jugendherbergen übernachtet. Wir waren jedes Mal wieder
    von der Herzlickeit und Freundlichkeit begeistert. Wir können
    auch jedem nur empfehlen, die angebotene Vollpension zu
    buchen. Lecker! Machen Sie so weiter und Sie werden noch
    andere außer usn begeistern können. Wir jedenfalls kommen
    immer wieder.

    Gerhard Wienand

    1. Sehr geehrter Herr Wienand,

      vielen Dank für Ihre netten Worte und Ihre Begeisterung, die Sie den Jugendherbergen entgegenbringen. Das freut uns wirklich sehr.

      Wir werden ganz bestimmt so weiter machen, um noch mehr Jugendherbergsfans zu gewinnen. Es macht uns Spaß, Gäste mit Herzlichkeit zu empfangen und ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten, der noch lange in Erinnerung bleibt.

      Viele Grüße an Sie und Ihre Frau und bis zum nächsten Mal.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  4. Wir waren im letzten Jahr in Der Jugendherberge in Hochspeyer. Wir haben Freunde von uns in Kaiserslautern besucht und haben kurzfristig keine Unterkunft mehr für 5 Personen gefunden bis die befreundete Familie dann sagte: Warum übernachtet ihr denn nicht in einer Jugendherberge? So habe ich mich im Internet schlau gemacht wo und wann denn noch was frei wäre und bin dann auf Hochspeyer gestossen. Mit einem noch unguten Gefühl sind wir angereist, da wir immer noch diese alten Schuljugendherbergserinnerungen hatten und waren super überrascht in welch einem Komfort wir übernachten durften. Wir hatten für den nächsten Tag nur ein Frühstück dazu gebucht und waren am abend davor scon ganz gespannt wie das denn wohl aussehen mochte. Am nächsten morgen drängelten die Kinder schon, das wir endlich früstücken gehen sollen und siehe da es wurde uns ein erstklassiges Frühstücksbuffet geboten. Nach dem Frühstück haben wir uns dann erst mal umgesehen und festgestellt das es auch draussen genug Spiel-und Sportmöglichkeiten gab. Somit hatten wir letztes Jahr gleich in den Herbstferien wieder einWochenende in Homburg gebucht welches wir aber leider aus Krankheitsgründen wieder absagen mussten(Schade)! Jetzt im Sommer klappte es leider mit unserer Kinderschar nicht, sie alle unter einen Hut zu bringen, aber ich denke in den Herbstferien ist wohl noch was zu machen.

    Sascha Hadeler

    1. Sehr geehrter Herr Hadeler,

      vielen Dank für Ihren Bericht. Ich freue mich, dass Sie positiv überrascht waren von der Jugendherberge Hochspeyer. Der Service und die Qualität der Jugendherbergen haben in den letzten Jahren einen großen Sprung gemacht, umso mehr freuen wir uns, dass dies bei den Gästen Anklang findet.

      Schade, dass Sie den Aufenthalt in Homburg letzten Herbst absagen mussten. Ich hoffe, dass es dieses Jahr im Herbst klappt und wir Ihre Familie in einer unserer Jugendherbergen begrüßen können.

      Viele Grüße an Ihre ganze Familie und bis bald.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  5. Wir sind mindestens 2 mal im Jahr mit mehreren Familien in den Jugendherbergen. Unter anderem Trier, Cochem, Hermeskeil, Heidelberg und Bacharach.
    Unser Aufenthalt war immer toll und wir wurden immer von allen Freundlich aufgenommen. Wir kommen immer wieder gerne und haben auch schon wieder einiges gebucht.
    Macht weiter so.

    Silke Koch

    1. Sehr geehrte Frau Koch,

      vielen Dank für Ihr Lob, das spornt wirklich an. Wir machen weiter so und strengen uns an, damit Sie begeistert sind.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  6. Am Anfang waren wir alleine in der Jugendherberge, um einfach mal ein Wochenende nur für die Familie Zeit zu haben und etwas anderes zu sehen! Inzwischen sind wir 4 Familien mit Kindern! Es ist nicht immer einfach alle unter einen Hut zu bringen, aber wir sind alle so begeistert von dem tollen Ambiente und dem Service, dass wir uns schon wieder auf unseren neuen Aufenthalt freuen!
    Man wird selbst mit Kindern mit so einer großen Herzlichkeit empfangen, wie man es sich nicht vorstellen kann.
    Bisher wurden alle unsere Wünsche berücksichtigt und wir waren schon oft in Jugendhergbergen!
    Angefangen von Cochem über Daun, Oberwesel, Tholey und Idar-Oberstein.
    Gebucht haben wir jetzt schon wieder Diez, Ehrenbreitstein und Bacharach!
    Wir freuen uns schon und können es kaum erwarten!
    Liebe Grüße
    Heidi

    1. Liebe Heidi,

      vielen Dank für den Bericht und die vielen Jugendherbergen, die Sie besucht haben. Schön, dass Sie auch schon gleich in Diez, Koblenz und Bacharach gebucht haben.

      Viel Freude bei den nächsten Aufenthalten.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  7. Jugendherbergen besuchen wir jetzt schon seit zwei Jahrzehnten. Wo es früher noch eher spartanisch war, kann man sie heute eher mit Hotels vergleichen. Sowohl mit großen Gruppen, wie mit unserem Chor, als auch bei unseren 4-Familienwochen oder bei unserem Familienurlaub- es hat immer allen Ansprüchen genügt!
    Danke für soviel Engagement und Innovationsbereitschaft!Und für viel Freundlichkeit und schöne Aufenthalte!
    Liebe Grüße
    Caroline Stingl

    1. Sehr geehrte Frau Stingl,

      toll, dass Sie schon seit Jahrzehnten Gäste in Jugendherbergen sind. Vielen Dank für Ihre langjährige Treue. Das ist wirklich super.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  8. Auch wir sind oft in Jugendherbergen unterwegs… und wir kommen immer wieder; das sagt doch einfach alles, oder? Die letzten Jugendherbergen, die wir besucht haben, waren Trier und Trarbach.. wir waren sehr zufrieden.

    Im Februar haben wir ein Angebot in Cochem gebucht und werden auch hier hoffentlich positiv überrascht… mal abwarten…

    1. Liebe Ulrike, liebe Mona,

      wir freuen uns, dass Sie so oft in Jugendherbergen unterwegs sind. Ich bin sicher, in Cochem wird es Ihnen im Februar gefallen. Ein wirklich schönes und gastfreundliches Haus.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  9. Manch eine Juhe in Deutschland könnte sich eine Scheibe abschneiden an den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz!!!!
    Wir waren schon in Diez, Traben-Trabach, Trier, Burg Stahleck und Speyer, immer alles bestens und schöne Tage erlebt. Wir freuen uns in diesem Jahr noch auf Oberwesel und Cochem!!!! Macht weiter so

    LG Familie Herzhauser

    1. Liebe Familie Herzhauser,

      schön, dass Sie Grund haben uns so zu loben. Da wird man ja ganz rot.

      Für uns ist das Ansporn, uns auch weiter mit ganzer Kraft anzustrengen, damit Sie auch zukünftig begeistert sind.

      Alles Gute für Sie und viele tolle weitere Jugendherbergsaufenthalte.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  10. vielen Dank für guten Service!
    Sauberkeit, leckeres Essen, Freundlichlkeit und ein Top-Angebot ist Programm in den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz!!!!
    natürlich…. auf Wiedersehen

    LG Michaela und Axel

  11. Wir haben schon viele Jugendherbergen im Saarland und Rheinland-Pfalz besucht, noch nie haben wir uns über etwas geärgert.
    Es war immer sauber, das Essern schmeckte uns immer lecker und das Personal war freundlich.
    Wir haben 3 Kinder unter 10 Jahren und freuen uns sehr die Jugendherbergen kennengelernt zu haben. Für uns sind es immer tolle Urlaube.
    In der Zukunft werden wir auch noch mehr von Ihnen besuchen, darauf freuen wir uns jetzt schon sehr.

    Liebe Grüße
    Claudia, Werner, Marie-Sophie, Paulina und Laurin

    1. Liebe Familie Ludwig,

      super, dass Sie so große Fans von unseren Jugendherbergen sind. Wir freuen uns, Sie weiterhin als Gast bei uns zu haben.

      Viele Grüße und alles Gute.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  12. … auch auf die Gefahr hin, dass es irgendwann mal langweilt, wenn ich immer wieder erzähle, wie begeistert wir von den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz sind…
    es ist superschön bei Euch 🙂
    Mittlerweile kennen wir: Altleinigen, Bad Ems, Bad Kreuznach, Mainz, Mayen, Neustadt, Oberwesel, Speyer und Worms … und in manchen waren wir schon mehrmals 😀

    LG aus BaWü
    Esther Kälble

    1. Sehr geehrte Frau Kälble,

      es ist schön zu hören und es ist ganz und gar nicht langweilig, dass Sie mit uns so zufrieden sind. Es ist vor allen Dingen eine super Motivation für unsere Arbeit. Danke dafür.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  13. Hallo liebes Team,

    wir fahren schon ganz lange in die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz.
    Es ist immer wieder schön und meine Kinder lernen so ihre Heima

    1. Liebe Frau Krammes,

      schön, dass Sie immer wieder in unserer Jugendherbergen kommen und schon so lange dabei sind.

      Dankeschön.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  14. Die Jugendherbergen in Deutschland, die wir bisher kennengelernt haben sind alle super. Jede für sich ist etwas besonderes. Wir lieben das
    Frühstücksbuffet mit vielen Menschen, oft verschiedener Nationalität. Meine Kinder und ich, wir sind uns einig: „Wenn wir verreisen, dann übernachten wir in der Jugendherberg, Hotel nein, danke, viel zu teuer, zu anonym und viel zu spießig. Wir wollen viele andere nette Leute sehen und unseren Aufenthalt schön gestalten“.

    Daumen hoch für die Jugendherbergen.

    1. Sehr geehrte Frau Sachs,

      es ist schön zu lesen, dass Sie die Gemeinschaft in den Jugendherbergen so genießen. Dort trifft man wirklich viele nette Leute. Wir sind froh, wenn wir für Sie ein guter Gastgeber sein können.

      Danke, dass Sie immer wieder kommen.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  15. Wir nutzen immer wieder gerne das Angebot der Jugendherbergen für spontane Kurzurlaube mit unseren Kindern. Alleine das aussuchen, buchen und das schnelle Bestätigungsverfahren macht das urlauben in den DJH für uns so attraktiv.

    Wir waren so schon in vielen Bundesländern der Republik und durften überall die gleiche Freundlichkeit und Herzlichkeit erleben.

    Wir werden witerhin Gast in den Jugendherbergen sein.

    Weiter so!!!

    Rüdiger, Claudia Julia und Tim

    1. Liebe Familie Seibert,

      vielen Dank an die ganze Familie, dass Sie unser Angebot für spontane Kurzurlaube annehmen und mit dem Buchungssystem zufrieden sind.

      Wir freuen uns sehr, wenn Ihre Familie weiterhin Gast bei uns ist. Danke auch, dass Sie so lange Jugendherbergsfans sind und dass Sie sich den Jugendherbergen in dieser tollen Weise verbunden fühlen.

      Viele Grüße und alles Gute.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  16. Wir sind schon seit 20 Jahre Herberg-Fans und meine Ehefrau ist jetzt sogar Mitarbeiterin in eine Herberge. Seit die Herbergen über Internet zu erkunden und zu buchen sind macht es noch mehr spaß.Dank DJH war es uns möglich in ein paar tolle Burgen und Festungen (Ehrenbreitstein,Diez, Bacharrach.) zu nächtigen.Alles Sachen die sonst nicht möglich oder für Familien unbezahlbar währen.Einfach klasse.Danke und Gruß an alle Mitarbeiter die tagtäglich alles geben

    Josefine, Nathalie, Désirée und Danny.

    1. Liebe Familie Staessen,

      großartig, dass Sie schon über 20 Jahre Herbergs-Fans sind und Ihre Frau jetzt sogar Mitarbeiterin einer Herberge ist. Wir freuen uns sehr darüber und möchten genau so weitermachen wie bisher, damit wir Sie zukünftig auch noch so begeistern können.

      Vielen Dank für Ihr Lob und alles Gute für Ihre Familie.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  17. Hallo,
    wir gehören zu den älteren Semestern und besuchen die Jugendherbergen wenn wir auf Traumschleifen wandern.
    Zum ersten Mal haben wir übers Internet gebucht und zwar auf der Festung Ehrenbreitstein. Wir waren ganz begeistert von dieser „Herberge“ und ihrem Team. Das Essen war hervorragend. Die Aussicht auf das Deutsche Eck ist einfach Wahnsinn.

    Nochmals vielen Dank
    Irene Sandmeyer

    1. Sehr geehrte Frau Sandmeyer,

      da haben Sie Recht. Die Jugendherberge Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein ist wirklich toll und die Aussicht auf das Deutsche Eck ist ein unvergessliches Erlebnis.

      Schön, dass Sie bei Ihren Wanderungen unser Gast sind.

      Bis zum nächsten Mal.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  18. Nach einem wunderbaren Wandertag auf dem Saar-Hunsrück-Steig – von Scheiden nach Weiskirchen – fanden wir ausgesprochen freundliche Aufnahme in der Jugendherberge Weiskirchen. Schon bei der Anmeldung per Telefon hatten wir den Eindruck , in dieser Jugendherberge wirklich willkommen zu sein!

    Die Karnevalsfrauen aus Trier-Heiligkreuz

    1. Liebe Karnevalsfrauen,

      ich freue mich, dass Sie sich in der Jugendherberge Weiskirchen wohlgefühlt haben und Sie herzlich aufgenommen wurden.

      Viel Spaß bei Ihren nächsten Wanderungen und hoffentlich bis bald in einer unserer Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  19. Der Aufenthalt in der Jugendherberge von Diez oben am Berg mit Ausblick auf Lahmtal war so herrlich, saubere Zimmer und Frühstücksbüffet auch perfekt! Ich würde meinen Freunden es weiter empfehlen. Bedienung im Restaurant nett. Danke!

  20. Nachdem wir bereits 70 km Radfahren gegen den Wind in den Beinen gespürt haben, waren wir begeistert über den ersten Kontakt mit der Herbergsleiterin. Direkt am Fuße des Aufstiegs hielt eine nette Frau mit Ihrem Auto an und fragte uns, ob wir Ihren kostenlosen Gepäcktransport in Anspruch nehmen wollten. Sie würde gerade zur Herberge herauffahren. Wir waren dankbar um jedes kg weniger am Fahrrad, insbesondere wegen dem doch heftigen Anstieg zum Schluß unerer Tour. An der JH wurden wir mit einem sensationellen Blick über die Mosel empfangen.

    Kurzentschlossen haben wir dann auch noch das Abendessen mitgebucht. (An diesem Abend war uns ein erneuer Aufstieg einfach zuviel.) Da wurde uns dann kurzerhand noch ein Dreigänge-Menü serviert, mit Suppe, Hauptspeise und Nachtisch, super lecker und selbst für ausgeungerte Radler zuviel. Es war phantastisch.

    Völlig verblüfft waren wir dann noch als wir unser Zimmer bezogen. Zum einen waren die Betten bereits bezogen, dann gab es Handtücher vom Haus und auch Duschgel und zuguter letzt sogar eine Gummibärchentüte, das kenne ich sonst nur aus Hotels.

    Rundherum eine zu empfehlende JH mit Gastfreundschaft und Service ganz groß geschrieben.

    Bei unserer nächsten Moseltour kommen wir bestimmt wieder rein.

  21. Sehr geehrter Herr Laubenstein,

    mit großer Freude habe ich Ihren Blog-Eintrag gelesen. Es ist toll, wie Sie von der Jugendherberge schwärmen. Wir geben uns auch stets Mühe unsere Gäste zufrieden zu stellen.

    Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat. Kommen Sie gerne wieder.

    Alles Gute für Sie.

    Herzliche Grüße
    Jacob Geditz

  22. Wir durften ein ganz wunderbares Wochenende in der Jugendherberge Idar – Oberstein verleben. Wir wurden sehr persönlich und nett begrüßt. Hatten ein schönes gemütliches Zimmer, mit Blick auf die Stadtkulisse. Ein leckeres Frühstücksbüffet, als Start in den Tag und ein gutes Abendessen zum Ausklang, was will man mehr.
    Die Kinder hatten viel Spaß auf dem hauseigenen Schürffeld und polierten am Abend, mit dem immer geduldigen Herrn Dreher “ echte Edelsteine „.
    Wir möchten uns auf diesem Weg bei Herrn Wemke und seinem Team für ein gelungenes Wochenende ganz herzlich bedanken !!!!!
    Wir kommen bestimmt mal wieder.

    Danke sagt Familie Könemund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar wird von uns geprüft und erscheint erst nach unserer Freigabe.

*