Unvergessliche Kinderfreizeiten

Für jedes Kind ist es etwas ganz Besonderes, mit Gleichaltrigen statt mit den Eltern Urlaub zu machen. Auf speziellen Kinderfreizeiten in die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland kommt so schnell kein Heimweh auf. Gemeinsame Abenteuer in der Natur, Stadtrallyes, Nachtwanderungen und jede Menge Spiel und Sport machen die „elternfreie“ Woche unvergesslich. Die Kinder schließen bei Teamspielen und Gruppenaktionen neue Freundschaften und lernen viel über das Gemeinschaftsgefühl.

Selbstverständlich haben die Eltern im Vorfeld immer einige Bedenken. Ist mein Kind gut aufgehoben? Geht es mit seiner Schüchternheit in der Gruppe unter? Kann es sich selbst organisieren? Hat es Heimweh? Machen Sie sich keine Sorgen: Bei uns ist Ihr Kind in guten Händen! Die Kinder werden stets im Auge behalten, dabei aber nicht beim Spielen und Toben eingeschränkt. Auf dem Programm stehen kindgerechte Ausflüge, Erlebnistouren durch die Natur und gemütliche Abende am Lagerfeuer. Die Kids übernachten in Mehrbettzimmern und werden mit Vollpension rundum versorgt.

War Ihr Kind schon einmal alleine im Urlaub, etwa auf einer Kinderfreizeit oder im Ferienlager? Welche Erfahrungen haben Sie diesbezüglich gemacht? Schreiben Sie mir, ich würde mich freuen. (Bitte hier eintragen).

Herzliche Grüße
Jacob Geditz

2 Kommentare zu “Unvergessliche Kinderfreizeiten”

  1. Liebe Frau Bergk,

    ganz herzlichen Dank für Ihr schönes Feedback zu Urlaub in Jugendherbergen. Das ist ganz toll, dass Sie die Jugendherbergen aus verschiedener Sichtweise kennen, z. B. als Familie oder als Betreuerin der Fußballjugend oder wenn Ihre Kinder auf Klassenfahrt sind.

    Ihr Lob ist für uns eine super Motivation, uns auch weiter anzustrengen, damit Sie stets positiv berichten können und wir auch mit unseren Leistungen Ihre wertvolle Arbeit unterstützen.

    Vielen Dank.

    Jacob Geditz

  2. Ich habe mit verschiedenen Jugendherbergen gemischte Erfahrungen gemacht, aber sehe keinen Grund, deshalb zu verallgemeinern. Im Großen und Ganzen sind es ja dennoch sehr nützliche Einrichtungen, nicht nur für organisierte Jugendtouren oder Klassenfahrten.
    Das Budget spielt dabei natürlich immer eine große Rolle, und gerade bei Klassenfahrten muss ja auch immer darauf geachtet werden, dass Kinder aus verschiedensten Einkommensschichten kommen.
    Gerade da denke ich bieten sich Jugendherbergen oftmals an, da sie meist ziemlich günstig und dennoch gut eingerichtet sind.
    Auch wenn das ein oder andere Kind das dann allein wegen des Preises als „Billigabsteige“ abstempelt (alles schon gehört!), aber damit muss das verwöhnte Balg dann eben auch mal leben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar wird von uns geprüft und erscheint erst nach unserer Freigabe.

*