Schutz- und Hygienekonzept

Schutz- und Hygienekonzept: Klassenfahrten – Ganz sicher!

Die Klassenfahrt ist ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil des außerschulischen Lernens, zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen, des sozialen Miteinanders und der Stärkung der Klassengemeinschaft. Dabei werden gesellschaftliche Mitverantwortung und soziales Engagement vermittelt, was Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen.

 

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland haben eine jahrzehntelange hohe Kompetenz bei Klassenfahrten und erlebnispädagogischen Programmangeboten. Vertrauen und Zuverlässigkeit kennzeichnen unsere Arbeit und sind uns wichtig in der Zusammenarbeit und Partnerschaft mit den Schulen.

 

Schutz- und Hygienekonzept AbstandsregelnReinigung

 

Die Jugendherbergen sind mehr als nur ein Dach über dem Kopf. Sie bieten neben der idealen Unterkunft und der ganztägigen Verpflegung ein hochwertiges Angebot von ausgearbeiteten natur- und kulturbezogenen erlebnispädagogischen Programmen. So wird die Klassenfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis – das ein Leben lang prägt.

 

Damit die aktuelle Corona-Entwicklung nicht zu einer Verschärfung sozialer Ungleichheit führt, ist es besonders wichtig, dass alle verantwortbaren Möglichkeiten und Chancen genutzt werden, dem entgegen zu treten. Dazu leisten Klassenfahrten einen wichtigen Beitrag. Umso wichtiger ist es, dass die Klassenfahrt im neuen Schuljahr wieder Bestandteil des schulischen Ablaufs wird.

 

Das Schutz- und Hygienekonzept Klassenfahrten – Ganz sicher gewährleistet, dass die Klassenfahrt in Coronazeiten sicher und reibungslos erfolgt. So ist es möglich, durch professionelle Lösungen und Abläufe die Klassenfahrt verantwortungsvoll durchzuführen, um gerade in dieser Zeit junge Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten.

 

Zum Schutz- und Hygienekonzept »

 

Schutz-und-Hygienekonzept_Klassenfahrten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar wird von uns geprüft und erscheint erst nach unserer Freigabe.

*