Raus mit den Kindern in die Natur

Für die Kinder sind die Natur, der Wald, das Spielen am Bach und auf der grünen Wiese ein wichtiger Lern- und Erfahrungsraum.

Deshalb ist es wichtig, dass Kinder oft die Gelegenheit erhalten, sich draußen in der Natur aufzuhalten. Der Kurzurlaub mit der Familie bietet Kindern eine gute Gelegenheit, zumal die schönsten Jugendherbergen naturnah liegen.

Die Begegnung mit der Natur ist für die Kleinen wie der Besuch im Zauberwald und macht Kindern und Eltern viel Spaß. Sind Sie mit dabei?

Viel Spaß beim nächsten Ausflug ins Grüne wünscht Ihnen

Ihr

Jacob Geditz

2 Kommentare zu “Raus mit den Kindern in die Natur”

  1. Unsere Kinder sind mit Begeisterung dabei wenn wir einen Urlaub oder einen Kurztrip in den Jugendherbergen planen. Super sind die dazugehörigen Links die es uns ermöglichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugstips wahr zu nehmen. Wir haben schon einige Urlaube in Jugendherbergen verbracht und sind restlos begeistert.
    Die Kinder lernen andere Kinder kennen und manchmal wird sogar ein Ausflug mit einer anderen Familie daraus.
    Ein Urlaub auf diese Art ist hundertmal schöner und lehrreicher als ein Club-Urlaub oder Urlaub im Hotel mit Kinderanimation…
    Wir haben so manche „Naturschönheit“ entdeckt und so unvergessliche Urlaubstage verbracht.
    Immer wieder gerne!

  2. Liebe Sandra,

    ich lese gerade ihre wirklich tollen Zeilen und freue mich sehr über das Lob unserer Jugendherbergen. Schön, dass Sie schon oft unvergessliche Urlaubstage mit Ihren Kindern erleben konnten. Genau das ist unser Ziel, und es freut uns, dass wir dieses Ziel erreicht haben. Gemeinschaft wird bei uns groß geschrieben und wenn daraus sogar noch Freundschaften mit anderen Familien entstehen – was will man mehr?

    Ich wünsche Ihnen noch viele weitere aufregende Tage in unseren Jugendherbergen und viel Spaß beim Entdecken weiterer „Naturschönheiten“. Rheinland-Pfalz und das Saarland haben wirklich einiges zu bieten.

    Alles Gute für Sie und bis bald.

    Herzliche Grüße
    Jacob Geditz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar wird von uns geprüft und erscheint erst nach unserer Freigabe.

*