Oh du schöne Weihnachtsmarktzeit

Wenn der Duft himmlischer Leckereien durch die Straßen zieht und festliche Beleuchtung Kinderaugen zum Strahlen bringt, dann ist es endlich wieder so weit: Die Advents- und Weihnachtszeit beginnt. Nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie in den letzten zweieinhalb Jahren können Klein und Groß ein Stückchen Normalität in diesen stimmungsvollen Wochen kaum erwarten. Zum Glück ist es vielerorts wieder möglich, Weihnachtsmärkte zu besuchen. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag ausgewählte Empfehlungen und Geheimtipps ganz in der Nähe der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland vor. Viel Spaß bei Lichterglanz, Lebkuchenschmaus und Glühweingenuss!

Die Weihnachtsmarktempfehlungen 2022

In Rheinland-Pfalz und im Saarland gibt es so viele schöne Weihnachtsmärkte, dass eine Auswahl der besten immer nur einen kleinen Ausschnitt zeigen kann. Zum Teil öffnen sie schon vor dem ersten Advent und können als Wintermärkte bis ins neue Jahr besucht werden. Andererseits sind es aber auch kleine, feine Veranstaltungen, die nur an einem Wochenende stattfinden. Kulinarische Leckereien, ein buntes Programm für die ganze Familie, Kunsthandwerk und viele schöne Dinge zum Bestaunen und Kaufen bieten sie alle. Im Jahr 2022 haben es die folgenden Advents- und Weihnachtsmärkte in unsere Top 4 geschafft.

Weihnachtliches Flair vor dem imposanten Trierer Dom. © Dominik Ketz_RPT

Trierer Weihnachtsmarkt

Ein einzigartiges weihnachtliches Flair zwischen römisch-antiken und mittelalterlichen Prachtbauten verspricht der Weihnachtsmarkt in Trier. In der Adventszeit lockt er nunmehr zum 42. Mal Gäste aus aller Welt auf den Hauptmarkt und den Platz vor dem imposanten Dom – nur 20 Gehminuten von der Römerstadt-Jugendherberge entfernt. Zum Angebot der zahlreichen festlich geschmückten Stände gehören regionale Spezialitäten und natürlich original Winzerglühwein von der Mosel – kein Wunder: Residiert doch in Trier die einzige Glühweinkönigin Deutschlands.

 

Öffnungszeiten:

  • November bis 22. Dezember 2022 mit Ausnahme von Totensonntag (20. November)
  • Montag bis Samstag: 10.30­–20 Uhr
  • Sonntag: 11–20 Uhr
Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Neustadt. © Adlumina_RPT
Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Neustadt. © Adlumina_RPT

Weihnachtsmarkt der Kunigunde in Neustadt

Man könnte fast meinen, die Deutsche Weinstraße wird in der schönsten Zeit des Jahres zur Weihnachtsstraße: In Neustadt entfaltet sich dann eine stimmungsvolle romantische Atmosphäre, die jedes Jahr aufs Neue verzaubert. Die Stadt mit ihren malerischen Gassen bietet gleich zwei Weihnachtsmärkte: Das Highlight auf dem traditionellen, der täglich auf dem Marktplatz öffnet, ist das historische Pferdekarussell, das Kinderaugen zum Strahlen bringt. Der Weihnachtsmarkt der Kunigunde stellt dagegen an den vier Adventswochenenden den Genuss in den Mittelpunkt. Auf dem Rathausinnenhof, im Hof der Vizedomei und im Michel‘schen Hof gibt es dann regionale Köstlichkeiten aus der Pfalz von kleinen Manufakturen und authentischen Erzeugern.

 

Öffnungszeiten:

  • Weihnachtsmarkt der Kunigunde: an den vier Adventswochenenden freitags 15–21 Uhr, samstags und sonntags 11–21 Uhr
  • Weihnachtsmarkt Tradition: 21. November bis 22. Dezember 2022, täglich 11–21 Uhr

Unser Tipp: In der Pfalz-Jugendherberge können Sie ein weihnachtliches Familien-Adventsprogramm buchen, zu dem neben Lichterspaziergang, Bastelei und Backen auch der Besuch der Neustädter Weihnachtsmärkte gehört!

Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt

Ganze 7 Wochen winterlich-weihnachtliches Feeling – das gibt es so nur in Speyer. Denn wer nach Weihnachten noch nicht genug vom festlichen Treiben hat, kann den Neujahrsmarkt noch bis zum Dreikönigstag besuchen. Vor dem imposanten Kaiserdom wird die Maximilianstraße unweit der Kurpfalz-Jugendherberge zu einem einzigen Lichtermeer. Überall duftet es nach gebrannten Mandeln, Glühwein und anderen Leckereien. An den ersten drei Adventswochenenden findet mit dem Weihnachtsmarkt der Partnerstädte im Historischen Rathaus ein weiteres Highlight statt.

 

Öffnungszeiten:

  • November 2022 bis 6. Januar 2023
  • November bis 23. Dezember: 11–21 Uhr
  • Dezember: 10–13 Uhr
  • 25 und 26. Dezember: geschlossen
  • bis 30. Dezember: 11–21 Uhr
  • Dezember: 11–15 Uhr
  • Januar: 13­–21 Uhr
  • bis 6. Januar: 11–21 Uhr
Weihnachtsvorfreude und ganz viel Familienzeit beim Familien-Adventsprogramm.
Weihnachtsvorfreude und ganz viel Familienzeit beim Familien-Adventsprogramm.

Saarlouiser Weihnachtsmarkt

Wer in der Adventszeit ins Saarland kommt, findet in Saarlouis einen der schönsten Weihnachtsmärkte des kleinsten Flächenbundeslands von Deutschland. Das Weihnachtsdorf auf dem Kleinen Markt besticht durch die liebevoll dekorierten Häuschen und die große Almhütte. Für Kinder wird auf dem Saarlouiser Weihnachtsmarkt eine Menge geboten: Sie können mit einem Karussell oder der Märcheneisenbahn fahren, viele süße Leckereien naschen oder sich in der großen Eislaufarena vergnügen.

 

Öffnungszeiten:

  • November bis 23. Dezember 2022
  • Sonntag bis Donnerstag: 11–21 Uhr
  • Freitag und Samstag: 11–22 Uhr

Unser Tipp: Genießen Sie ein Adventswochenende in der Jugendherberge an der Saarschleife in Dreisbach und buchen Sie unser Familien-Adventsprogramm, das auch den Besuch des Weihnachtsmarktes in Saarlouis einschließt!

Besondere Highlights: Burgenweihnachtsmärkte

Nicht nur die Weihnachtsmärkte in größeren Städten sind einen Besuch wert; auch ganz kleine, aber sehr feine Veranstaltungen, die nur an einem Adventswochenende stattfinden, lohnen sich! Eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre strahlen in der Weihnachtszeit mittelalterliche Kulissen aus: Burgenweihnachtsmärkte ziehen die Besucher magisch an. Wir stellen Ihnen vier ausgewählte Highlights vor.

Die größte Adventskerze auf der Genovevaburg in Mayen
Die größte Adventskerze auf der Genovevaburg in Mayen. © Holger Bernert_RPT

Adventsmarkt Genovevaburg in Mayen

Der 34 m hohe Goloturm der Genovevaburg in Mayen verwandelt sich jedes Jahr in die größte Adventskerze der Stadt. Sie lockt vom 25. bis 27. November 2022 in den Burginnenhof, in dem Künstler, Handwerker und Kaufleute ihre weihnachtlichen Waren präsentieren. Das besondere Ambiente des historischen Gemäuers und die Vulkanpark-Jugendherberge trennen nur 15 Gehminuten.

Mittelalter-Weihnachtsmarkt Burg Lichtenberg

Auf dem weitläufigen Gelände in Thallichtenberg befinden sich nicht nur zwei Museen und die Jugendherberge Burg Lichtenberg. In der Adventszeit präsentiert sich hier an einem Wochenende auch ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt. Am 26. und 27. November 2022 gibt es neben Musik, Speis und Trank verschiedene mittelalterliche Vorführungen, Verkaufsstände, ein Kinderprogramm und als Highlight Feuertanz.

Burgenweihnacht Manderscheid

Die imposante Niederburg ist auch im Winter äußerst eindrucksvoll. © Dominik Ketz_RPT
Die imposante Niederburg ist auch im Winter äußerst eindrucksvoll. © Dominik Ketz_RPT

Die Niederburg in Manderscheid in Sichtweite der Vulkaneifel-Jugendherberge ist am 26. und 27. November 2022 Schauplatz der Burgenweihnacht. In den Gemäuern finden sich dann altes Handwerk vom Korbmacher bis hin zum Schmied, eine lebendige Krippe und kulinarische Spezialitäten. Wenn es dunkel wird, erstrahlen die Mauern im Fackelschein. Und auch die Kinder dürfen gespannt sein: Der Nikolaus hat seinen Besuch bereits angekündigt.

Burgweihnacht Cochem

Auf der Reichsburg in Cochem wird am 10. und 11. Dezember 2022 die Weihnachtsgeschichte mit einer lebendigen Krippe und echten Tieren erzählt. Im Anschluss an das ca. 25-minütige Schauspiel erwartet die Gäste eine erlesene Auswahl herrlicher Gaumenfreuden und kleiner Geschenke an liebevoll dekorierten Ständen. Die Moseltal-Jugendherberge ist der perfekte Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Tag mit einer einzigartigen Weihnachtsstimmung.

Der Christmas Graden lässt die Festung Ehrenbreitstein erstrahlen. © Christmas Garden-Michael Clemens

Der Geheimtipp der Jugendherbergen

Ein ganz besonderes Weihnachtsfeeling können Sie in diesem Jahr hoch über Koblenz und damit direkt vor der Tür der Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein erleben. Hier lädt der Christmas Garden nach der gelungenen Premiere im Jahr 2021 auch 2022 zum Staunen und Genießen ein: Das magische Lichtspektakel führt über zwei Kilometer durch das illuminierte Festungsgelände und hält alles bereit, was Klein und Groß sich nur wünschen können: von der Eisenbahn aus Lichtschläuchen bis hin zu romantischen Fotokulissen.

 

Öffnungszeiten:

  • November 2022 bis 8. Januar 2023
  • täglich 16.30–22 Uhr
  • geschlossen am 21., 22., 23., 28., 29. und 30. November, 05., 12., 24. und 31. Dezember 2022 sowie 3. Januar 2023

Unser Tipp: Dank des Winter-Angebots Hammer Preis ist ein Aufenthalt in den Jugendherbergen in der Adventszeit besonders günstig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar wird von uns geprüft und erscheint erst nach unserer Freigabe.

*