DJH-Management Tagung in der neuen Jugendherberge Berlin Ostkreuz

Management Tagung – Nachhilfe im Schulfach „Glück“

„Dies ist die Geschichte vom DJH-Team, das loszog, um das Glück zu finden…“ So in etwa könnte man die diesjährige DJH-Management Tagung zum Thema „Eine glückliche Zeit für Sie!“ beschreiben, zu der sich alle Betriebsleiter der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sowie die Mitarbeiter der Zentrale in der neuen, topmodernen Partner-Jugendherberge Berlin Ostkreuz trafen.

Das Plenum der Management Tagung mit DJH-Vorstandsvorsitzenden Jacob Geditz
Das Plenum der Management Tagung mit DJH-Vorstandsvorsitzenden Jacob Geditz

Mit der Vorstellung dieses neuen Hauses, dem großartigen Gemeinschaftsprojekt des DJH, eröffnete DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz die Tagung. Dann entließ er die Teilnehmer mit dem Spruch „Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ in die verschiedenen Workshops, in denen ihnen Techniken zur Stärkung der Persönlichkeit und des ganzheitlichen Wohlbefindens vermittelt wurden. Wo liegen meine Stärken? Welche Vision und Motivation habe ich? Welche Werte sind mir wichtig und wie kann ich diese zur Entscheidungsfindung nutzen? Welche Bedürfnisse habe ich und wie meistere ich dahingehend Herausforderungen besser? Warum ist es wichtig, Konflikte anzusprechen und nicht zu vermeiden? All diesen Fragen stellten sich die Workshop-Teilnehmer. Professionell begleitet wurden sie dabei durch das Trainerteam des Fritz-Schubert-Instituts für Persönlichkeitsentwicklung, den „Lehrern im Schulfach Glück“.

In Workshops gab es Nachhilfe im "Schulfach Glück""
In Workshops gab es Nachhilfe im „Schulfach Glück“.
Die Workshop-Teilnehmer beim Teamspiel "Elektrischer Draht".
Die Workshop-Teilnehmer beim Teamspiel „Elektrischer Draht“.

Krönender Abschluss der intensiven Tagung war der bunte Abend mit Galadinner in der imposanten Aula der neuen Jugendherberge. Musikalische Untermalung gab es von einem waschechten Berliner Drehorgelspieler.

Beim bunten Abend wurden Urkunden für TOP-Platzierungen bei der Online-Gästebefragung verliehen.
Beim bunten Abend wurden Urkunden für TOP-Platzierungen bei der Online-Gästebefragung verliehen.

DJH-Präsident Peter Schuler lobte bei einer Ansprache das großartige und zugleich einmalige Thema der Tagung sowie die hervorragenden, sehr kompetenten Teamer.

DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz nutzte das Zusammenkommen der Betriebsleiter und Mitarbeiter der Zentrale, um das herausragende Engagement aller Beteiligten hervorzuheben, welches zum Erfolg der Jugendherbergen beitrage. Einen besonderen Dank richtete er an den Betriebsleiter der Jugendherberge Berlin Ostkreuz Andreas Scheuring und sein Team für den beispielhaften Service während der Management Tagung.

Den feierlichen Rahmen nutzte Geschäftsführerin Bettina Russ, um gemeinsam mit DJH-Präsident Peter Schuler und DJH-Vorstandsvorsitzenden Jacob Geditz dem Betriebsleiter der Rhein-Nahe-Jugendherberge Bingen Christian Kupper das Betriebsleiterdiplom zu übergeben. Darüber hinaus erhielten einige Jugendherbergen Urkunden für TOP-Platzierungen bei der Online-Gästebefragung: Die Jugendherberge Bad Marienberg in der Kategorie „Service/ Freundlichkeit“, Thallichtenberg in der Kategorie „Verpflegung“, Berlin Ostkreuz in der Kategorie „Sauberkeit“ und Leutesdorf in der Kategorie „Dekoration/ Ambiente“. Gesamtsieger aller Kategorien der Online-Gästebefragung wurden die Jugendherbergen Berlin Ostkreuz (Platz 1), Leutesdorf (Platz 2) und Hochspeyer sowie Thallichtenberg (beide Platz 3). Mit Urkunden gewürdigt wurden auch die Häuser mit den meisten durchgeführten Kindergeburtstagen: Platz 1 für Altleiningen, Platz 2 für Trier und Platz 3 für Koblenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*