Flusslandschaften rund um die Jugendherbergen

Einzigartige Flusslandschaften rund um die Jugendherbergen

Das Obere Mittelrheintal zwischen Bingen und Koblenz ist weit über unsere Grenzen hinaus bekannt und der Inbegriff der deutschen Rheinromantik. 40 Burgen und Schlösser, kleine historische Städtchen und eine schützenswerte Tier- und Pflanzenwelt zeichnen die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft im UNESCO Welterbe aus.

Aber auch Mosel, Lahn, Saar, Nahe und einige weitere Flusslandschaften zeichnen Rheinland-Pfalz und das Saarland aus. Und mittendrin: die modernen Jugendherbergen, von denen aus Sie hervorragend zu Ausflügen an die faszinierenden Gewässer aufbrechen können.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer wunderschönen Flusslandschaften.

Ihr

Jacob Geditz

4 Kommentare zu “Einzigartige Flusslandschaften rund um die Jugendherbergen”

  1. Hallo Herr Geditz,

    da ich erst seit kurzer Zeit ein Mitglied zusammen mit meiner Frau Hedwig bin kann ich noch nicht viel berichten.
    Wir hatten vom 19.08 und 20.08.2014 eine Unterkunft in der Rheintal-Jugendherberge in Oberwesel und waren sehr mit allen zufrieden.
    Da wir 2015 wieder Urlaub machen und in einer Jugendherberge unterge-
    bracht werden möchte, benötige ich ein Anschriftenverzeichnis über Jugendherbergen in ganz Deutschland hatte schon ein Email an Deutsches
    Jugendherbergswerk in Detmold geschrieben, bisher keine Rückantwort.
    Würde mich sehr freuen, wenn ich ein Verzeichnis bekommen würde. vielen Dank im vorraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dieter und Hedwig Altmann

    1. Liebe Familie Altmann,

      es freut mich, dass Sie Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk geworden sind und Ihnen der erste Aufenthalt in Oberwesel gefallen hat.

      Sehr gerne schicken wir Ihnen per Post ein Anschriftenverzeichnis aller Jugendherbergen deutschlandweit zu. Dieses müsste in den nächsten Tagen bei Ihnen eingehen.

      Viel Spaß bei Ihren nächsten Aufenthalten und alles Gute.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

  2. Hallo Herr Geditz, wo soll ich anfangen von unseren Erfahrungen an Rhein und Mosel? Ob wir eine Moseltour von Trier über bis Koblenz oder am Rhein von Speyer über Worms und Mainz zu den JH in Bingen, Oberwesel, Bacharach, Kaub und St. Goar… überall haben wir uns wohl gefühlt und wurden sehr nett empfangen. Und nicht vergessen die Nahe mit Idar-Oberstein und Bad Kreuznach! Auch beruflich sind wir auf Klassenfahrt mit unseren geistigbehinderten in Rheinland-Pfalz, obwohl wir von der holländischen Grenze kommen…. zuletzt in Koblenz und Diez. Immer wurden wir toll aufgenommen und haben uns wohlgefühlt…. Mehr muss man eigentlich nicht sagen, es ist einfach toll bei euch…In 2 Wochen gehts nach langer Zeit wieder nach Mainz und Neustadt, wir freuen uns drauf!
    Herzliche Grüße aus Bocholt
    Werner Lenz
    Tip für Familie Altmann: die online Präsenz vom DJH ist vorbildlich, einfach mal surfen!

    1. Hallo Herr Lenz,

      vielen lieben Dank für Ihr tolles Lob über unsere Jugendherbergen. Sie sind ja schon wirklich viel rum gekommen. Ich freue mich sehr, dass Sie sich immer wohlgefühlt haben und der Aufenthalt zu Ihrer Zufriedenheit war.

      Ihr Worte sind große Motivation für uns. Vielen Dank.

      Schon jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß bei Ihren nächsten Aufenthalten in Mainz und Neustadt.

      Wir freuen uns, dass Sie unser Gast sind.

      Alles Gute.

      Herzliche Grüße
      Jacob Geditz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*