Pressekonferenz zur Familienferien-Sonderaktion

Einladung zu einer Woche Urlaub – Familienferien-Sonderaktion

Im Rahmen der Familienferien-Sonderaktion wurden in diesem Jahr 107 kinderreiche Familien und Alleinerziehende auf Initiative des Familienministeriums zu einem kostenlosen, unbeschwerten Urlaub in den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sowie in den Familienferienstätten eingeladen. Neben kostenloser Unterkunft und Verpflegung erwartet die Familien auch ein vielfältiges Freizeitprogramm.

„Diese Familien brauchen dringend Erholung und ein Abschalten vom Alltag, ihr eigenes Einkommen erlaubt ihnen aber keine Ferien. Wir wollen Eltern in belasteten Lebenssituationen eine Zeit der Entspannung, des Kräftetankens und des unbeschwerten Zusammenseins mit ihren Kindern ermöglichen“, sagte die Staatssekretärin im Familienministerium, Dr. Christiane Rohleder, gestern bei der Pressekonferenz zur 13. Familienferien-Sonderaktion in der Jugendherberge Oberwesel. Alle Anwesenden waren sich einig, dass dieser Termin zu den schönsten im Jahr zählt.

Auch in diesem Jahr wurde die Aktion um das Angebot von Familienferien für Flüchtlingsfamilien ergänzt. „Flüchtlingsfamilien befinden sich nach ihrer Flucht in einer sehr schwierigen Situation. Wir wollen ihnen, und vor allem den Kindern, helfen, in Rheinland-Pfalz anzukommen“, betonte die Staatssekretärin.

Zu den beteiligten Partnerorganisationen, die diese großartige Aktion immer wieder ermöglichen, gehört neben den Jugendherbergen und Familienferienstätten auch die Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz, die das Projekt mit 30.000 Euro unterstützt.

Pressekonferenz zur Familienferien-Sonderaktion
DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz und Staatssekretärin Dr. Christiane Rohleder sowie Vertreter der Partnerorganisationen inmitten der Familien, die Ferien in der Jugendherberge Oberwesel machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*