Den Spätsommer bei einer Familien-Radtour genießen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie viel Spaß den Kindern eine Radtour macht. Genießen Sie jetzt die Spätsommertage und die sonnigen Herbsttage für einen Kurzurlaub in der Jugendherberge. Rund um die Radwege finden Sie für Ihren Aufenthalt schöne Jugendherbergen. Genießen Sie die wertvolle Zeit mit Ihren Kindern.

Mit herzlichen Grüßen
Jacob Geditz

2 Kommentare zu “Den Spätsommer bei einer Familien-Radtour genießen.”

  1. Genau heute vor einer Woche war ich in der JH Bingen hoch oben über dem Rhein. Zwar war meine Strecke von Jülich bei Aachen mit seinen 200 km nichts für Kinder, aber jeder hat einmal klein angefangen und so ging es auch bei mir, wenn ich auch jetzt schon 69 Jahre bin. Also Muttis und Vatis, die Kinder ausgerüstet, auf die großen oder kleinen Räder und los!

    Darum möchte ich an dieser Stelle die vorbildliche JH Bingen loben. Das nette Personal, die feinen Zimmer und die hervorragende Verpflegung mit seinem grandiosen Lunchpaket. Schon 1988 besuchte ich übrigens die JH mit dem gleichen Rad. Nur so auf diese Art bin ich am nächsten Tag zur JH Pforzheim und den Tag darauf zur JH Stein am Rhein in der Schweiz gekommen. Dort gab es dann nach einem Ruhetag die herrliche Bodenseerundfahrt mit nochmals 220 km, rund um den See. Das braucht jedoch keiner nachmachen, auch um Bingen gibt es genug zu strampeln, zu sehen und zu besichtigen oder man fährt ganz einfach zur JH St.Goar, in welcher man ebenso schön untergebracht ist und völlig eben hinfahren kann, so dass die Kleinsten noch mitkommen.

    In diesem Sinne, auch ich war einmal Kind und denke gerne daran zurück, auch wenn wir damals nur Räder vom Schrottplatz hatten.

    Ihr und Euer Eckhard Siegert

  2. Lieber Herr Siegert,

    vielen Dank für Ihren Bericht über Ihre Radtouren. Sie kommen mit dem Rad ja wirklich viel rum, das ist toll.

    Dankeschön auch für Ihr Lob über die Jugendherbergen Bingen und St. Goar. Wir freuen uns sehr darüber.

    Für Ihre nächsten Radtouren wünsche ich Ihnen erlebnisreiche Eindrücke und schöne Aufenthalte in den Jugendherbergen.

    Für Sie alles Gute.

    Herzliche Grüße
    Jacob Geditz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*