© Landtag Rheinland-Pfalz - T. Silz

Anregende Gespräche im Landtag Rheinland-Pfalz

Gute Gespräche mit den Vorsitzenden der rheinland-pfälzischen Landtagsfraktionen von SPD, CDU, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN führten kürzlich Mitglieder des Verwaltungsrates und des Vorstands der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

DJH-Vertreter im Gespräch mit der Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion Cornelia Willius-Senzer
DJH-Vertreter im Gespräch mit der Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion Cornelia Willius-Senzer

Bei den Gesprächen im Mainzer Landtag mit den Fraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer (SPD), Christian Baldauf (CDU), Cornelia Willius-Senzer (FDP) und Dr. Bernhard Braun (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) informierten DJH-Präsident Peter Schuler, der stellvertretende Präsident Karl Peter Bruch, die Verwaltungsratsmitglieder Thomas Wansch und Marlies Kohnle-Gros sowie der DJH-Vorstandsvorsitzende Jacob Geditz über die Arbeit der 45 Jugendherbergen im Land. Dabei wurde deutlich, wie wertvoll Die Jugendherbergen für das Gemeinwohl sind. Sie leisten wichtige Arbeit für Familien, Kinder, Jugendliche sowie die außerschulische Jugendbildung. Als prägender Faktor im Tourismus tragen die Jugendherbergen zur positiven Entwicklung im ländlichen Raum bei.

Alexander Schweitzer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, im Gespräch mit dem DJH
Alexander Schweitzer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, im Gespräch mit dem DJH

Alle Beteiligten waren sich einig, dass es wichtig sei, gerade die ländlich gelegenen Jugendherbergen zu erhalten – und dass es dafür die finanzielle Unterstützung durch das Land bedürfe. In die Jugendherbergen müsse investiert werden, um die Standorte attraktiv und zukunftssicher zu gestalten.

Das DJH zu Gast bei Dr. Bernhard Braun, Vorsitzender der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Das DJH zu Gast bei Dr. Bernhard Braun, Vorsitzender der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Hervorgehoben und gelobt wurden die in allen 45 Jugendherbergen garantierten Qualitätsstandards als auch die hohe Auslastung der Häuser mit über 1 Million Übernachtungen im Jahr.

Der Chef der rheinland-pfälzischen CDU, Christian Baldauf, mit Vertretern des DJH
Der Chef der rheinland-pfälzischen CDU, Christian Baldauf, mit Vertretern des DJH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar wird von uns geprüft und erscheint erst nach unserer Freigabe.

*